rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Rotkreuzkurs EH Ausbildung (BG)Rot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Rotkreuzkurs Erste Hilfe für Betriebe

Ansprechpartnerin

Frau
Petra Viktorin

Tel: 09123-940311
E-Mail: viktorin@kvnl.brk.de

Henry-Dunant-Str. 1
91207 Lauf a.d. Pegnitz

Die Erste-Hilfe-Ausbildung richtet sich an Mitarbeiter im Unternehmen, die sich zu betrieblichen Ersthelfern ausbilden lassen wollen oder gemäß der gesetzlichen Grundlage, dazu verpflichtet sind.  Die Ausbildung zum betrieblichen Ersthelfer dauert 9 Unterrichtsstunden (á 45 Minuten) und findet nach den Grundlagen der Unfallverhütungsvorschrift und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung statt.

Kostenübernahme

Wir sind durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger ermächtigt, die Erste-Hilfe-Ausbildungen für betriebliche Ersthelfer durchzuführen.

In vielen Fällen werden die Kosten durch die für Sie zuständigen Berufsgenossenschaften bzw. Unfallversicherungsträger übernommen.

Eine Kostenübernahme ist im Vorfeld auf jeden Fall bei der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN), bei der Kommunalen Unfallversicherung Bayern (KUVB), bei der Landesunfallkasse Bayern (LUK) und  bei der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) zu beantragen!

Achtung Besonderheiten einiger Berufsgenossenschaften:

1. Mitglieder der KUVB oder LUK

 Wenn Sie über die Kommunale Unfallversicherung Bayern (KUVB) oder die BayerischeLandesunfallkasse (LUK) versichert sind, ist eine Anmeldung bei Ihrer Versicherung vor dem Lehrgang zusätzlich nötig. Sie erhalten eine Kostenübernahmeerklärung, die uns am Lehrgangstag zusammen mit der BG-Teilnehmerliste zu übergeben ist!

Beachten Sie unbedingt die Hinweise Ihrer BG!

 

2. Mitglieder der BGW

Wenn Sie über die BG für Gesundheits- und Wohlfahrtspflege (BGW) abrechnen wollen müssen Sie Ihre Teilnehmer im Vorfeld bei Ihrer BG Online anmelden. Sie erhalten von Ihrer BG eine personalisierte Teilnehmerliste, die uns am Lehrgangstag ausgehändigt werden muss!

Beachten Sie unbedingt die Hinweise Ihrer BG!

 

3. Mitglieder der BGN

Wenn Sie über die BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) abrechnen wollen müssen Sie Ihre Teilnehmer im Vorfeld bei Ihrer BG Online anmelden. Sie erhalten von Ihrer BG eine personalisierte Teilnehmerliste, die uns am Lehrgangstag ausgehändigt werden muss!

Beachten Sie unbedingt die Hinweise Ihrer BG! 

Wir kommen zu Ihnen!

Möchten Sie in Ihrem Unternehmen mehrere Mitarbeiter in Erster Hilfe fortbilden lassen, besteht die Möglichkeit, diesen Auffrischungskurs (ab mindestens 15 Personen) in geeigneten Räumen Ihres Unternehmens (Lehrsaal mind. 50 m2) durchzuführen. In solchen Kursen kann man dann auch speziell auf betriebsinterne Situationen und branchentypische Verletzungen eingehen. Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche.

 

Frau Daniela Maschler berät Sie gerne und ist Ihnen bei der Planung und Durchführung dieser Kurse behilflich. Sie erreichen Frau Viktorin unter der Rufnummer (09123) 9403-11 oder per E-Mail an .

Achtung - FFP2-Maskenpflicht

In unseren Rot-Kreuz-Häusern besteht weiterhin auf den Laufwegen FFP2-Maskenpflicht.
Während des Lehrgangs dürfen die Masken am Sitzplatz abgenommen werden.
Bei Teilnehmerübungen sind Masken und Einmalhandschuhe zu tragen.

Kurstermine Erste Hilfe für Betriebe (BG)