MobilrufMobilruf

Sie befinden sich hier:

  1. Unsere Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Hausnotruf
  4. Mobilruf

Der BRK-Mobilruf

Ansprechpartner

Harald Leykauf

Ostbahnstraße 42
91217 Hersbruck

Telefon: (09151) 96690-22
Telefax:  (09151) 96690-29
E-Mail:   hausnotruf@kvnl.brk.de 

Wer noch rüstig und fit ist und noch alleine weitere Spaziergänge macht, sollte sich einmal über einen Mobilruf Gedanken machen. Beim Mobilruf hat man ein kleines, Handyähnliches Gerät. Im Bedarf genügt ein Druck auf die Alarmtaste und man wird telefonisch mit der Notrufzentrale verbunden.

Wenn man nicht sagen kann, wo man sich befindet, hat man hier auch noch die GeoCareMöglichkeit, dass das Gerät mittels GPS geortet werden kann. So kann man die Helfer zielgenau zum Einsatzort lotsen. Der Mobilruf ist auch für Firmen oder Demenzkranke sehr interessant, da man das Gerät bei Bedarf ohne weiteres orten kann. Je nach Modell besteht auch die Möglichkeit, dass man auf dem Gerät angerufen werden kann.

Die neueren Gerätemodelle können nun auch als richtige Kombigeräte für zu Hause UND Unterwegs eingesetzt werden. Durch einen zusätzlichen Lautsprecher in der Ladeschale sind Durchsagen der Hausnotrufzentrale genauso gut verständlich, wie bei den reinen Hausnotrufgeräten. Auch der Pflegekassenzuschuss kann für diese Geräte beantragt werden, wenn bereits eine Pflegestufe vorliegt.

Infobroschüre herunterladen